In Mössingen gemeinsam eine Erinnerungskultur aufbauen

Mit dieser Anzeigen-Aktion zum 80. Jahrestag der Ereignisse vom 31. Januar 1933, alte Mössinger reden vom “Aufständle”, wollen wir daran erinnern, für was die Fahne mit Hammer und Sichel stand und dass die Demonstration vom 31. Januar 1933 in Mössingen gegen Hitler gerichtet war, aber die KPD das Ziel hatte die Weimarer Verfassung abzuschaffen.

Klicken Sie hier auf den nachfolgenden Link um die Anzeige im PDF-Format angezeigt zu bekommen.

” In Mössingen gemeinsam eine Erinnerungskultur aufbauen! “
Wir wünschten uns die Fahne für Freiheit und Demokratie wäre auf dem PAUSA-Kamin gehisst worden und nicht die Fahne mit Hammer und Sichel, die bereits damals ein Symbol für Unterdrückung, Folter und Mord gewesen ist.